Die Allensbacher Computer- und Technik-Analyse

Die seit 1997 jährlich durchgeführte Allensbacher Computer- und Technik-Analyse dient der kontinuierlichen Beobachtung der Akzeptanz und Nutzung digitaler Techniken in Deutschland. Zu Beginn der Studienreihe – in der primären Phase der Ausbreitung digitaler Technikprodukte in der Bevölkerung – stehen Ermittlungen zur Ausstattung der Haushalte im Vordergrund. Auf breiter Fallzahlbasis werden die Märkte für Computer, Internet und Mobilfunk sowie Unterhaltungselektronik, digitale Foto- und Videotechnik, Navigations-systeme und der Markt für Computer- und Konsolenspiele beobachtet. Mit dem wachsenden Anteil, der Zugang zum Internet ... weiterlesen

Die neue ACTA 2015 vom 20. Oktober 2015

 

Inhalt der Studie/Auszüge aus dem Berichtsband

Ergebnisse zu den Medien

 

Die Nutzungsrechte können Sie hier bestellen.

Print, Websites und Apps

Die ACTA weist kombinierte Reichweiten für Medien-Marken aus, die sich auf Print-, Website- und App-Reichweiten stützen.

Details zur Erhebung finden Sie hier

Aktuelle Publikationen

Kress - Rolf Karepin: Erfahrungswerte steuern die Planung

in: Kress, 20/2015, S.28-29
PDF ansehen

Horizont - Roland Pimpl: Medienkanäle auf dem Radar

in: Horizont, 15/2015, S.17
Website

Kressreport - Marcus Schuster: Leistung versus Markenreichweite: Welche Schlüsse Vermarktungsexperten aus der ACTA 2014 ziehen

in: Kressreport, 20/2014, S.8-9
PDF ansehenWebsite

Schneller, Johannes: Technikmarken: Ringen um den Spitzenplatz

in: Markenartikel, 12/2013, S.48-50
PDF ansehen


Weitere Publikationen finden Sie hier